Um Leben zu vermitteln, müssen Lebensmittel ihre Lebendigkeit und Lebenskraft bewahren.logo-demeter_transparent

Seit 1988 wird der Möhrlehof biologisch-dynamisch nach den Demeter - Richtlinien bewirtschaftet. Biologisch-dynamische Landwirtschaft heißt,  auf viele in der herkömmlichen Landwirtschaft verwendeten Hilfsmittel, wie z.B. Kunstdünger und andere chemisch-synthetisch hergestellte Mittel, zu verzichten. Lebensmittel aus biologisch-dynamischem Anbau tragen zur Gesundheit bei und geben mehr Kraft. Durch Berücksichtigung der am Möhrlehof entwickelten HUMISAL® Grundsätze, enthalten die Produkte mehr Lebenskraft. Ihr Verzehr bewirkt eine Befreiung und Entwicklung von Körper und Seele.
Gesunde biologische Lebensmittel beeinflussen unter anderem unser Denken und Handeln.
Wer schöpferisch kreativ tätig ist, greift auf naturkonforme Lebensmittel zu. Diese Lebensmittel stehen in Beziehung zur Ganzheit und vermitteln diese. Durch Chemie oder Gentechnik veränderte Lebensmittel verursachen Mangel auf der körperlichen und seelischen Ebene. Hierzu gibt es wissenschaftliche Untersuchungen. Sprechen Sie uns an!

Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise am Schönacher Möhrlehof bedeutet:

  • Düngung mit Kompost aus Mist und Pflanzenresten
  • Schutz und Stärkung der Pflanzen mit natürlichen Mitteln
  • Kulturfruchtfolgen mit hochwertigsten Pflanzen für die Ernährung von Mensch, Tier und Boden
  • Schonende Bodenbearbeitung zum optimalen Zeitpunkt
  • Gute Kompostumsetzung durch Heilpflanzenauszüge (Brennessel, Schafgarbe, Löwenzahn, Eichenrinde, Kamille, Baldrian) und natürliche Präparate auf dem Feld (Bergkristall und Kuhdung in feinster Form)
  • Kühe tragen Hörner